Interview mit unserem neuen Vorstand René Klinger Klinikum Neumarkt

Interview mit unserem neuen Vorstand René Klinger


Vorstand René Klinger

Ich freue mich auf meine Arbeit am Klinikum, weil...
hier im Klinikum jeden Tag -gerade auch in Zeiten ohne Covid 19 - sehr herausfordernde Aufgaben warten.

Was sind die wichtigsten Stationen Ihres beruflichen Lebenslaufs?
Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit gesundheitspolitischem Schwerpunkt begann ich eine Trainee Ausbildung bei der RHÖN-KLINIKUM AG an verschiedenen Standorten. Danach erweiterte ich meine Kenntnisse im Bereich der Rehabilitation in der MEDICAL PARK AG, einem Unternehmen mit diversen Rehakliniken, insbesondere der Neurologie und Orthopädie. Eine weiter folgende berufliche Station war die Sozialstiftung Bamberg. Hier erwarb ich insbesondere erste praktische Erfahrungen im Bereich des ambulanten Sektors und war an Businesskonzepten für MVZ´s beteiligt. Gleichzeitig schloss ich eine Weiterbildung an der Universität Lüneburg ab. Anschließend übernahm ich die kaufmännische Verantwortung am Klinikum Fürth und gründete 2015 die Klinikum Fürth MVZ gGmbH. Ich wurde Geschäftsführer dieser Gesellschaft und erwarb fortlaufend Kassensitze. Seit 01.10.2020 darf ich mein Wissen und meine Erfahrungen im Klinikum Neumarkt sowie den Tochtergesellschaften einbringen.

Verraten Sie uns auch etwas über Ihre Hobbys und Freizeitbeschäftigungen?
Nach einem herausfordernden Tag (und auch in der Früh davor) begleitet mich oft unsere Labradorhündin Tara an der frischen Luft. An den Wochenenden verbringe ich viel Zeit bei jeglichen Outdooraktivitäten sowie, man mag es vielleicht nicht glauben, mit ruhiger und entspannender Gartenarbeit. So gestärkt, freue ich mich dann wieder auf eine spannende Arbeitswoche.

Welche Ziele -persönlich sowie beruflich (für's Klinikum)- verfolgen Sie?
Als Vorstand des Klinikum Neumarkt vertrete ich insbesondere die Ziele des Trägers, denn es ist nicht das Unternehmen des Vorstands. Dennoch ist es in meinem Fall so, dass auch ich persönlich die wirtschaftliche Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen stets anstrebe und die Organisationsstrukturen aufbauen möchte, die jederzeit einen transparenten Blick auf unsere Kernprozesse ermöglichen. "Zählen, messen, wiegen" ist dabei dann ein vielleicht noch öfter zitierter Spruch. Ich bringe "Dinge" auch gerne voran und daher ist es mein persönliches und berufliches Ziel, das Klinikum Neumarkt gemeinsam mit dem Verwaltungsrat, allen Führungskräften und Beschäftigten, der lokalen Politik sowie unseren vielen Kooperationspartnern, zu einem Gesundheitsunternehmen in der gesamten Region zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass wir uns gemeinsam weiterentwickeln und wir durch die inspirierenden Ideen in allen Bereichen und Abteilungen in unserem Unternehmen voneinander lernen. Das wir jederzeit offen sind für Neues und uns auch bei "kleineren Schwierigkeiten" nicht vom Kurs abbringen lassen. Und (das darf ich hier ja gerne verraten) das nicht nur ich diese Ziele verfolge, konnte ich in den ersten 100 Tagen schon in sehr vielen Gesprächen erleben. Ich fühle mich sehr gut angekommen bei Ihnen im Landkreis Neumarkt.

Was sind Ihre Wünsche an die Landkreisbevölkerung und unsere Mitarbeitenden?
Gerade in diesen herausfordernden Zeiten wünsche ich bei hoffentlich immerwährender Gesundheit vor allem ganz viel Zuversicht und jederzeit ausreichend Achtsamkeit. Und auch, wenn wir mit unserem medizinischen und pflegerischen Knowhow die Versorgung aller Covid 19 Patienten mit und durch außerordentliches Engagement jederzeit sicherstellen, so wünsche ich uns allen eine rasche Bewältigung der Pandemie.

Stellenangebote


Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.