Muskuloskelettales Zentrum Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

Muskuloskelettales Zentrum


Die Abteilungen Orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgische Klinik, Wirbelsäulenchirurgie und Abteilung für Muskuloskelettale Forschung haben sich im März  2011 zum Muskuloskelettalen Zentrum zusammengeschlossen. Seit Januar 2012 wurde das Zentrum um die Tagesklinik für Schmerztherapie erweitert.

Das Muskuloskelettale Zentrum wird von Prof. Dr. med. habil. Alexander Schuh geleitet.

Das überregionale Zentrum deckt als Einrichtung der Maximalversorgung für Patienten aus dem In- und Ausland sowohl in der operativen als auch konservativen Behandlung das gesamte Spektrum der modernen Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie,  der modernen Unfall- und Wiederherstellungschirurgie,  Schmerztherapie und der muskuloskelettalen Forschung ab.

Wichtige muskuloskelettale Krankheitsbilder sind u.a. der Rückenschmerz, die Arthrose, Osteoporose und entzündlich rheumatische Erkrankungen.

Im Muskuloskelettalen Zentrum Neumarkt wird das Fachwissen um Knochen, Muskulatur und Gelenke, dem gesamten Halte- und Bewegungsapparat gebündelt und durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten kontinuierlich verbessert. Das Muskuloskelettale Zentrum Neumarkt bietet mit seinen hochspezialisierten Abteilungen das gesamte Behandlungsspektrum des Bewegungsapparates in höchster Qualität an, um für die Patienten die größtmöglichen Behandlungserfolge zu erreichen.

Dabei kommen die modernsten, dreidimensional computerassistierten oder arthroskopisch unterstützten Operationsmethoden zum Einsatz.

Im Fokus sowohl der klinischen, als auch der experimentellen Forschung stehen die muskuloskelettalen Erkrankungen und ihre Grundlagen.

Das Zentrum besitzt eine hohe Reputation für das gesamte Spektrum der gelenkerhaltenden Operationen, Gelenkersatzoperationen, der Bandscheiben- und Wirbelsäulenchirurgie und der Akuttraumatologie. Kleinste Zugänge und minimal invasive Techniken mit sämtlichen arthroskopischen Eingriffsmöglichkeiten vervollständigen das Spektrum.

Das Projekt "Schmerzarmes Krankenhaus" in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin und Schmerztagesklinik hilft den Patienten mittels modernster Anästhesieverfahren und dem Schmerzdienst mit Unterstützung der voll ausgerüsteten Physiotherapieabteilung bei einer raschen Genesung und Rehabilitation.   

Zur Behandlung von Arbeitsunfällen und nach dem Verletztenartenverfahren ist das Zentrum von der Berufsgenossenschaft zugelassen worden.

Kooperationspartner:
Klinik für Radiologie, Radiologische Praxis PD Dr. Dr. Georg Küffer, Nuklearmedizin Neumarkt, Medizinische Klinik II, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Praxis für Strahlentherapie Hr. Muckelbauer, Neurologische Klinik und die Abteilung für Physiotherapie

 

 

Stellenangebote



Küchenhilfen (m/w)

in Vollzeit

Commis de cuisine / Jungkoch (m/w)

in Vollzeit

Assistenzarzt (m/w)

für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Voll- oder Teilzeit

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

oder operationstechnischer Assistent (OTA) für die OP-Pflege

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

für die akutgeriatrische / internistische Station an der Klinik Parsberg

weitere Stellenangebote