Darmzentrum   Klinikum Neumarkt

Darmzentrum


 

 

 

Dickdarmkrebs ist heilbar

Der zweithäufigste bösartige Tumor in Deutschland kann - wenn frühzeitig diagnostiziert - in über der Hälfte der Fälle komplett geheilt werden.

Unsere Anstrengungen müssen daher sein:

  • Vorbeugung und Aufklärung
  • Vorsorge zur frühzeitigen Entdeckung
  • sorgfältige Abklärung vor therapeutischen Maßnahmen
  • interdisziplinäre Beratung über die Therapie
  • individuelle Therapie je nach Tumorstadium
    evtl. endoskopische Abtragung und Kontrollen
    evtl. Operation
    evtl. vorherige oder zusätzliche Chemotherapie
    evtl. vorherige oder zusätzliche Strahlentherapie
  • sinnvolle Nachsorge
  • Überprüfung des familiären Umfeldes (Erbeinflüsse)
  • Vermittlung von Hilfestellung rund um die Erkrankung  

Solch komplexe Diagnostik, Behandlung und Überwachung kann heute nur noch in einem Team von Spezialisten in enger Kooperation geleistet werden.

Dieses Team braucht

  • hohe fachliche Kompetenz
  • qualitativ hohe technische Ausstattung
  • eine Zusammensetzung des Teams für umfassende Patientenbetreuung
  • gut aufeinander abgestimmte Einzelabläufe
  • Klare Leitstrukturen für den Weg des Patienten
  • Tumorkonferenzen und Einzelansprachen  
  • Regelmäßige Überprüfung der Ergebnisse
  • Valide Dokumentation der Daten
  • Hohe Patientensicherheit 

Wir haben dieses Team und wir haben in diesem Team Regeln und Absprachen, wie wir unsere Patienten untersuchen, behandeln und nachbetreuen wollen. Wir unterliegen hier strengen Qualitätsvorgaben des TÜV (Prozessqualität) und der Deutschen Krebsgesellschaft (Medizinisch fachliche Qualität). Die von allen maßgeblichen medizinischen Fachgesellschaften unterstützte "Leitlinie Kolorektales Karzinom" ist die medizinische Vorgabe für die allermeisten Fälle.

Um diese Zusammenarbeit auch in eine Struktur zu binden, haben sich die Partner zu einem Darmzentrum zusammengeschlossen.

Das Darmzentrum ist seit dem 08.05.2007 von der Deutschen Krebsgesellschaft als zertifiziertes Darmkrebszentrum anerkannt und wurde seitdem jährlich erfogreich re-zertifiziert. Dies beinhaltet auch die Zertifizierung nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008.

Diesem Darmzentrum gehören Fachkräfte und Abteilungen aus den Kliniken Neumarkt und Parsberg, Ärzte aus dem Ärztenetz Neumarkt, aber auch weitere ärztliche wie nicht-ärztliche Partner an, sowie die Pathologie Fürth und das Tumorzentrum Regensburg als übergeordnete Dokumentationsinstitution.

Die Funktion und Weiterentwicklung dieses Darmzentrums wird von einem Leitungsgremium bestimmt, das sich aus Ärzten aus Klinik und Praxis zusammensetzt.

Als zentrale Anlaufstelle und für die Koordination der Kontakte und der Dokumentation haben wir eine Darmsprechstunde eingerichtet. Nach Beratung durch den Haus- oder Facharzt kann der Patient hier  vorgestellt werden für eine spezielle Beratung, evtl. weitere Diagnostik und in Absprache mit dem Zuweiser dann zu veranlassende Therapieschritte.

 Ernährungsratgeber für Patientinnen und Patienten mit einer Darmkrebserkrankung

Nachfolgend ein Info-Film der Deutschen Krebsgesellschaft über die Aufgabe und Tätigkeiten von Darmkrebszentren.

https://www.youtube.com/watch?v=ZFCKWY3HKjI

Chirurgische Klinik [...weiter]
Medizinische Klinik II [...weiter]

Tumorzentrum München [...weiter]

 

imedcert

Stellenangebote



Mitarbeiter für die Eingangskontrolle (m/w/d)

...am Klinikum
in Teilzeit 50 %

Mitarbeiter für den Transportdienst (m/w/d)

...in der Service GmbH
in Teilzeit 51 %

Jungkoch/Koch (m/w/d)

...in der Service GmbH
in Vollzeit

Diätassistenten (m/w/d)

...in der Service GmbH
in Vollzeit

Assistenzarzt zur Weiterbildung (m/w/d)

...am Klinikum
Innere Medizin bzw. Allgemeinmedizin, Rotationsstelle zum nächstmöglchen Zeitpunkt

weitere Stellenangebote

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.