Regionales Traumazentrum Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

Regionales Traumazentrum


Die Traumaversorgung, insbesondere die Versorgung des Schwerstverletzten ist die Kernaufgabe des Fachgebietes Unfallchirurgie.

Die Unfallchirurgische Klinik [...weiter] am Klinikum Neumarkt ist als Regionales Traumazentrum Mitglied im von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifizierten TraumaNetzwerk DGU® Ostbayern.

Zielsetzung des Traumanetzwerkes der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ist die Bildung eines strukturierten flächendeckenden Verbundes von qualifizierten Kliniken zur Schwerverletztenversorgung nach einheitlichen Versorgungs- und Qualitätsstandards. So sollen für jeden Schwerverletzten an jedem Ort in Deutschland zu jeder Zeit die gleichen Überlebenschancen sichergestellt werden.

Das Traumazentrum Neumarkt ist seit 8. Oktober 2009 als Regionales Traumazentrum und Mitglied im Traumanetzwerk Ostbayern von der DGU - Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert. Im Rahmen der Re-Auditierung am 15.03.2018 hat es erneut nachgewiesen, dass es die Anforderungen zur Behandlung von Schwerverletzten erfüllt.

         

Stellenangebote



Diätassistent (m/w/d)

in Teilzeit 50 %, zunächst auf 12 Monate befristet

stv. Küchenleitung (m/w/d)

in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hauswirtschafter / Beikoch (m/w/d)

in Volzeit, zunächst auf 12 Monate befristet

Pflegerische Teamleitung (m/w/d)

für die allgemeinchirurgische Station 2A zum 01.05.2019 oder später

(Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

für die Anästhesie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

weitere Stellenangebote