Ambulatorium Kliniken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

Ambulatorium


 

Wir über uns

Das Ambulatorium im Donauer Stiftungsgebäude ist eine Einrichtung des Klinikum Neumarkt. Patienten können hier von Fachärzten des Klinikums, von Belegärzten und von operativ tätigen niedergelassenen Ärzten unter optimalen Bedingungen ambulant operiert werden.

Erfahrene Ärzte, ein speziell ausgebildetes und eingespieltes Pflegepersonal und modernste Technik und Hygiene garantieren beste Qualität und Sicherheit. Die medizinische Versorgung entspricht dem Klinikstandard und unsere Räumlichkeiten bieten Ihnen ein Höchstmaß an Komfort.

Für die Wartezeit steht Ihnen und Ihren Angehörigen ein großzügiger Wartebereich, unser Rosengarten sowie die Cafeteria des Klinikums zur Verfügung.


Ambulantes Operieren

Dank der modernen Medizin mit gewebeschonenden Operationsmethoden und gut steuerbaren Anästhesieverfahren gibt es viele Eingriffe, die aus medizinischer Sicht ambulant möglich sind. Nach Vorbesprechung mit Ihrem behandelnden Arzt und dem Anästhesisten kommen Sie am OP-Tag und können nach der OP wieder nach Hause.

Was spricht dafür?

Eine ruhige und persönliche Atmosphäre in einem angenehmen Umfeld sowie die Rückkehr in das vertraute Zuhause am Operationstag gewährleisten eine meist schnelle Erholung und Regeneration nach dem Eingriff. Durch eine Vermeidung des Aufenthalts im Krankenhaus sind Patienten - vor allem Kinder und ältere Menschen - weniger psychisch belastet.

Narkose

Im Rahmen eines persönlichen oder auf Wunsch auch telefonischen Gesprächs wird Ihr Narkosearzt ausführlicher auf das für Sie in Frage kommende Anästhesieverfahren eingehen.

Generell gibt es bei den meisten Eingriffen zwei Möglichkeiten der Narkose:

  • Allgemeinanästhesie („Vollnarkose“) mit Ausschaltung des Bewusstseins und Sicherung der Atemwege sowie künstlicher Beatmung.
  • Regionalanästhesie („Teilnarkose“) mit Schmerzausschaltung durch Leitungsblockade von Nerven bei erhaltener Spontanatmung.

Ausführlichere Informationen bzgl. Anästhesieverfahren finden Sie in der Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin.
Im Einsatz sind bei uns modernste Anästhesietechniken. Wir verwenden kurzwirksame, gut steuerbare Anästhetika. Wichtig sind auch ein aktives Temperaturmanagement (Wärmedecken), die effektive Prophylaxe von Übelkeit und Erbrechen sowie eine umfassende Schmerztherapie.
So können Sie sich innerhalb von kürzester Zeit erholen und kreislaufstabil, schmerzfrei und gut mobilisiert in das häusliche Umfeld entlassen werden.

Mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin steht auch für ambulante Eingriffe das gesamte anästhesiologische und intensivmedizinische Spektrum zur Verfügung.


Unser Serviceangebot: Übernachtung als Hotelleistung

Falls Sie nach einem ambulanten Eingriff eine Nacht hier bleiben möchten, bieten wir Ihnen eine Übernachtung mit Abendessen und Frühstück in einem Mehrbettzimmer des Klinikums zu einem Preis von 90 € an. Natürlich sind bei Bedarf pflegerische und ärztliche Betreuung inbegriffen.


Patientenmerkblatt: Regeln für das Verhalten vor und nach ambulanten Narkosen

Stellenangebote



Küchenhilfen (m/w)

in Vollzeit

Commis de cuisine / Jungkoch (m/w)

in Vollzeit

Assistenzarzt (m/w)

für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Voll- oder Teilzeit

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

oder operationstechnischer Assistent (OTA) für die OP-Pflege

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

für die akutgeriatrische / internistische Station an der Klinik Parsberg

weitere Stellenangebote